Bunter Wintersalat mit Rotkabis

Wintersalat SchuesselEs gibt ja viele Rotkohl-Rezepte, doch dieses ist speziell mit den getrockneten Feigen, die sehr gut zu den Orangen passen. Statt Olivenoel kann man auch etwas Avocado oder einen Teelöffel Mandelmus dazugeben. Schmecken tut es aber ohne Oel genauso lecker! 

  • 500 g oder einen mittelgrossen Kopf Rotkabis halbieren, Strunk entfernen, in sehr feine Steifen hobeln oder schneiden.
  • 300 g Rüebli an der Röstiraffel reiben.

  • 150 g getrocknete Feigen (am besten ein paar Stunden vorher eingeweicht, es geht aber auch ohne) in kleine Würfel schneiden.

  • 1 Orange in feine Scheiben schneiden.

Dressing:
  • Saft von 1 Zitrone

  • Saft von 1 Orange

  • 1 gepresste Knoblauchzehe

  • Olivenoel (dieses kann für eine gesündere Variante auch weggelassen werden!)

  • Zimt

  • Cayennepfeffer

  • gemahlener Kreuzkümmel

 

Alles gut vermischen. Am besten schmeckt der Salat, wenn er vor dem Servieren noch ca. 1 Stunde durchziehen kann.